Mediathek

Energizing Engagement at Merck Healthcare

mit Alexandra Wendt & Laura Eckert

Alexandra Wendt, Merck Healthcare

Alexandra Wendt, Head of Internal Communications & Social Engagement, Merck Healthcare

Alexandra Wendt ist Head of Internal Communications & Social Engagement im Unternehmensbereich Healthcare von Merck. In dieser Funktion arbeitet Alexandra Wendt mit dem Healthcare Executive Committee zusammen, um die Strategie des Sektors umzusetzen, zentrale Initiativen zu begleiten und wichtige Kommunikationskampagnen zu leiten, die zur Kultur und den Werten des Unternehmens beitragen. Alexandra kam im März 2014 in das Strategy & Organizational Effectiveness Team von Merck, wo sie als Managerin den Transformationsprozess der Personalabteilung vorantrieb, für welche sie auch als Head of Communications & Change Management tätig war. Anschließend leitete sie die globale Kooperation des Unternehmens mit TED sowie zahlreiche kulturelle Transformationsprogramme als Head of Engagement für den Unternehmensbereich Healthcare. In den letzten zwei Jahren war Alexandra Leiterin des CEO-Büros und Stabschefin des CEO des Unternehmensbereichs Electronics von Merck, wo sie die Integrationsprogramme von Versum Materials und Intermolecular unterstützte. Sie leitete das GOglobal Trainee-Programm für den Unternehmensbereich Electronics und unterstützte und leitete verschiedene strategische Initiativen und Prioritäten. Bevor sie zu Merck kam, war Alexandra als Beraterin für strategische Kommunikation und Change Management bei Deekeling Arndt Advisors in Frankfurt und Düsseldorf tätig. Sie erhielt ihren Bachelor-Abschluss in European Studies und ihren Master-Abschluss in War Studies vom King's College London, der London School of Economics and Political Science (LSE) und der Humboldt-Universität zu Berlin.
Laura Eckert, Merck Healthcare

Laura Eckert, Senior Project Manager Purpose & Engagement, Merck Healthcare

Laura Eckert ist Senior Project Manager für Initiativen im Zusammenhang mit Purpose & Engagement im Unternehmensbereich Healthcare von Merck. In dieser Funktion koordiniert Laura Aktivitäten, Prozesse und Kampagnen rund um die Mitarbeiterbefragung und steuert funktionsübergreifende und internationale Projektteams zur Verbesserung der Arbeitsumgebung und -kultur. Laura begann ihre Karriere bei Merck 2017 als Projektmanagerin für Personalwesen, wo sie das Führungsteam bei der Entwicklung und Umsetzung globaler Initiativen in den Bereichen Kompetenzaufbau, Strategieumsetzung und Change Management unterstützte. Sie konzipierte und implementierte eine virtuelle Lernreise für die Personalabteilung und war verantwortlich für das GOglobal Trainee Programm. Laura absolvierte einen Bachelor of Engineering in Kommunikation und Dokumentation sowie einen Master of Science in Wirtschaftsingenieurwesen von der Hochschule Aschaffenburg.