KI in der Praxis: Wie ein digitaler Assistent die Kundenkommunikation von Geberit automatisiert

mit Thomas Brückle & Frederik Schröder

Thomas Brückle, Geberit

Thomas Brückle, Bereichsleiter Marketing, Geberit

Thomas Brückle erwarb nach einem Studium der Physik an der Universität Ulm 1994 sein Diplom sowie 2004 seinen Master of Business Administration an der University of Applied Sciences in Neu-Ulm und der University of Waikato in Hamilton, New Zealand. Nach ersten Stationen auf Agenturseite in den Bereichen Technische Dokumentation und Werbung arbeitete er mehrere Jahre in der Unternehmenskommunikation des US-amerikanischen Automobilzulieferkonzerns Dana Corporation. Seit 2006 ist er Bereichsleiter Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung beim europäischen Marktführer für Sanitärtechnik Geberit und verantwortet die Bereiche Marketing Communications, Customer Trainings sowie die Bereiche Inbound- und Outbound-Callcenter. Nach ersten erfolgreichen Projekten in den Bereichen Messenger Dienste und Chatbots, verantwortet er weitere KI-Projekte innerhalb der Geberit Gruppe. Thomas Brückle ist seit 1998 an verschiedenen Hochschulen Gastdozent für Technische Dokumentation sowie Konsumgüter- und Investitionsgütermarketing.
Frederik Schröder, knowhere

Frederik Schröder, Geschäftsführer, knowhere

Frederik Schröder ist Geschäftsführer des KI-Unternehmens knowhere GmbH, das sich auf intelligente Chatbots zur Automatisierung der Kundenkommunikation spezialisiert hat (Kunden sind u.a. ARD, Xing, Geberit und VELUX). Er gibt Seminare, Vorträge und Workshops zum Thema Chatbots und künstlicher Intelligenz. Seine Mission: Die Zukunft der digitalen Kundenkommunikation zu gestalten.