Mediathek

Conversation Café - Erfahrungen & Empfehlungen zum Customer Journey Management

mit Annika Björck, Harald Henn, Katharina Kremming, Luca Meister, Björn O. Sorge & Ulrike Wasl

Annika Björck, bjc - björck consulting

Annika Björck, Coach, Beraterin & Dozentin für Customer Experience Management, bjc - björck consulting

Annika ist Mentorin für CX-Teams um Customer Experience Management und kundenzentrierte Kultur in Unternehmen erfolgreich voranzutreiben. Außerdem coacht sie Vorstände bei der Entwicklung von kundenzentrierten Strategien und in der Leitung der unternehmensweiten Transformation. In 20 Jahren Erfahrung sowohl in Großunternehmen als auch in der Beratung hat sie als CX Early Mover eine Menge praktischer Erfahrung gesammelt, wie man ein erfolgreiches Customer Experience Management implementiert und eine erfolgreiche kundenorientierte Transformation leitet. Mit ihrer fesselnden und lebendigen Art ist sie eine beliebte Uni Dozentin und Rednerin, die umsetzbare Inhalte präsentiert. Sie bezeichnet sich selber gerne als Background Fairy, denn sie weiß aus eigener Erfahrung, dass ein Wandel von innerhalb eines Unternehmens kommen muss. Sie bleibt deshalb selber im Hintergrund und stärkt CX Profis und Vorstände, damit sie diesen Wandel erfolgreich leiten können.
Harald Henn, Marketing Resultant

Harald Henn, Geschäftsführer, Marketing Resultant

Harald Henn, geschäftsführender Gesellschafter der Marketing Resultant GmbH, Mainz konzipiert und optimiert Customer Experience, Digital Customer Service Projekte und optimiert Call Center auf der Basis von mehr als 20 jähriger Projekterfahrung. Zusammen mit Prof. Nils Hafner, Hochschule Luzern hat er den CEX Management Trendradar entwickelt.
Katharina Kremming, Messenger People

Katharina Kremming, Senior Communications Manager, Messenger People

Luca Meister, diffferent

Luca Meister, Senior Consultant Strategy & Innovation, diffferent

Björn O. Sorge, ProSiebenSat.1 Digital

Björn O. Sorge, Vice President Experience Design, ProSiebenSat.1 Digital

Björn Sorge ist seit über 20 Jahren als Berater, Unternehmer und Vordenker im Digitalen Business tätig. Selbst bezeichnet er sich als „Kind der New Economy“ und kann auf unzählige digitale Projekte und Produkte zurückblicken. Die wirklich konsequente Verankerung einer kundenzentrierten Strategie und Vision in Unternehmen ist für ihn eine Herzensangelegenheit. Sein persönliches Motto lautet: Was Spaß macht, macht man gut! Und das versucht er in seiner täglichen Zusammenarbeit mit Designern zu vermitteln. Björn Sorge wohnt am wunderschönen Ammersee, hat 2 Kinder und arbeitet heute als Vice President Experience Design an der digitalen Transformation von Pro7Sat1. mit.
Ulrike Wasl, Acquia

Ulrike Wasl, Business Development Representative, Acquia

Beschreibung zum Talk
Fragen der Diskussionsrunde
  1. Was macht ein "gutes" Customer Journey Management aus?
  2. Wie kommen wir beim Customer Journey Management vom reinen Planungsansatz zum Steuerungs- & Optimierungsansatz?
  3. Wie wird eine "Accountability" für die Kundenzufriedenstellung entlang der optimal geplanten Customer Journey erreicht?