Loading...

Besser Kundenkommunikation durch die Automatisierung in Marketing & Vertrieb - Shift/CX Tag 2

image-33096

Relevante Ansprache ist das A & O in der Kommunikation im digitalen Zeitalter. Dies kann man Mithilfe einer ganzheitlichen Sicht und datenbasierter Herangehensweise erreichen. Darum soll es auch bei der Shift/CX an Tag 2 gehen. Das Thema Automatisierung in Marketing und Vertrieb steht im Fokus, denn das ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer besseren Kundenkommunikation und letztendlich auch einer besseren Erfahrung.

Um die Ansprache bestmöglich zu gestalten, wird Personalisierung benötigt. Dabei geht es weiter als die Ansprache über den Namen und über festgelegte Segmente in Richtung Hyperpersonalisierung, also das "Segment of One". Einige Betrachtungen zur Hyperpersonalisierung haben wir bereits hier zusammengefasst. Dafür werden die relevanten Daten benötigt und auch eine ganzheitliche Sicht hilft bei der Ausgestaltung intelligenter Dialogkonzepte.

Um eine ganzheitliche Sicht zu erhalten, müssen alle Daten unternehmensweit verfügbar sein und am besten über die richtige Technologie einfach nutzbar gemacht werden. Nur so können gute Kampagnen generiert werden, die auch auf verschiedenen Kanälen funktionieren müssen. Denn die Automatisierung greift um einiges weiter als E-Mail-Marketing-Automatisierung. Es müssen vielmehr die wirklich relevanten Kanäle einbezogen werden und ein großer Fokus auf Mobile first gesetzt werden. So kann die Kundenerfahrung positiver gestaltet werden und der Weg zur Customer Experience Excellence erfolgreich gelingen.

Empfehlungen & Tipps für erfolgreiche Marketing Automation

Die Sprecherinnen und Sprecher am 2. Tag haben viele Einblicke und Empfehlungen in ihren Vorträgen für erfolgreiche Marketing Automation mit dabei. Außerdem diskutieren wir gemeinsam mögliche Herausforderungen, welche sich beim Einsatz und der Optimierung von automatisierten Dialogketten & KI im Marketing ergeben.

Dr. Ralf Strauss, Präsident Deutscher Marketing Verband, Customer Excellence GmbH: Wie Marketing Tech zum Hebel für mehr CX Excellence wird

Marketing, Vertrieb & Service stehen im Mittelpunkt bei der Customer Excellence GmbH, wo Dr. Ralf Strauss als Managing Partner tätig ist. Zuvor hat er aber schon mehrjährige Erfahrungen in verschiedensten Marketing-, Vertriebs- und E-Business-Projekten sammeln können. Seine Erfahrungen aus diesen Bereichen bringt er in seinem Beitrag zusammen und erklärt wie Marketing Technologien dabei helfen, zur CX Excellence zu gelangen. 

Dr. Sarah Seyr, Hochschule Luzern / aivie: Mit dem Marketing Automation Canvas Strategien und Taktiken entwickeln

Als Psychologin mit Schwerpunkt Cusotmer Experience und Human Machine Interaction erforscht Dr. Sarah Seyr Kundensignale entlang der Customer Journey. Wie diese besser erkannt werden können und mit psychologischen Parametern angereicht werden, untersucht sie dabei unter anderem. Nebenbei hat sie bei Aivie tiefere Einblicke zu Marketing Automation, denn mit einer ganzheitlichen und flexiblen Herangehensweise lassen sich Kundenbeziehungen erfolgreich aufbauen. Ihre Einblicke dazu präsentiert sie in ihrem Beitrag und erklärt das Marketing Automation Canvas.

Martin Clark, Apteco: Von Insights zu Actions: So automatisieren Sie Ihre Kampagnen intelligent

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Daten-, Technologie- und Marketing-Umfeld ist Martin Clark Experte in Customer Analytics und Kampagnen Automation. "Insights into Action" ist dabei das Motto und hilft dabei mit analytischen Insights die Kundenbindung zu stärken und durch Personalisierung zu begeistern. Dieses Vorgehen stellt er auch in seinem Beitrag vor und spricht über intelligente Möglichkeiten der Kampagnenautomatisierung.

Markus Nowatius, Rohde & Schwarz: Embedding Marketing Automation in a B2B environment on global level - achieving seamless integration of Marketing and Sales!

Als Director Marketing Automation und Lead Rocessing ist Markus Nowatius bei Rohde & Schwarz Experte für die Automatisierungsmöglichkeiten. In seinem Beitrag gibt er Einblicke in das Vorgehen im Unternehmen darüber, wie Marketing Automation in einen B2B Umfeld auf globaler Ebene eingeführt und eingesetzt werden kann. Ziel des Projekts ist eine nahtlose Verbindung von Sales mit Marketing für bestmögliche Ergebnisse.

Stephan Köhler, OneTrust: Customer Experience: wie kann eine Plattform zur Verwaltung von Einwilligungen und Präferenzen helfen GDPR konform zu sein

Stephan Köhler beschäftigt sich bei OneTrust mit transparenter User Experience. In seinem Beitrag erklärt er den Vorteil einer Plattform bei der Steigerung der Customer Experience. Durch eine bessere Verwaltung lassen sich nicht nur Datenschutz besser umsetzen, sondern auch eine bessere Erfahrung für die Kundenseite etablieren.

Wie man die Kundenbegeisterung erfolgreich gestaltet und worauf es bei Optimierung & Skalierung bei der Automatisierung ankommt, möchten wir ebenfalls am Shift/CX Schwerpunkttag zur Marketing Automation klären. In spannenden Diskussionsrunden haben wir Expertinnen und Experten eingeladen, welche die Erfolgsfaktoren hierzu nochmals genauer unter die Lupe nehmen möchten. Mit dabei sind unter anderem Georg Blum, Dr. Michaela Hamori-Satzinger, Dr. Jörg Reinnarth, Mario Pufahl, Valerie Khalifeh und André Lutz.

Suche

Top Themen

CRM & Customer Data Management
Messenger, Chatbots & Conversational Interfaces
E-Mail Marketing & Marketing Automation
Digital Experience Management
Customer Experience Strategie & Mindset
Customer Service Excellence & Operations
Comments (0)
No comments found!
Write new comment